Schlagwort-Archiv: altersdemenz

Was tun bei Demenz?

Die unterschiedlichen Formen der Demenz sind alle unheilbar und führen letztendlich zum Tod. Bevor dieser allerdings einsetzt, werden die Demenzkranken sich an nichts mehr erinnern können, sie werden ihre Mitmenschen nicht mehr kennen, sie finden sich nicht einmal in der eigenen Wohnung zurecht. Die Demenz baut im Laufe der Jahre die geistige Leistungsfähigkeiten der Patienten soweit ab, dass diese über Jahre pflegebedürftig werden. Schwere Demenzfälle werden praktisch gesehen eingeschlossen, um sich nicht selber gefährden zu können. Aber bei einer Demenzdiagnose ist es meist bei weitem noch nicht so schlimm. Die Erkrankung wird einem noch einige Jahre Zeit lassen, bis es richtig Schlimm wird. Und diese Zeit, die man als Patient noch hat, kann ein wenig gedehnt werden, wenn Medikamente eingesetzt werden und wenn der Lebenswandel auf die Erkrankung eingestellt wird. Sehr wichtig ist es, die geistigen Fähigkeiten immer wieder zu fordern.

Weitere Tipps und Ratschläge zum Thema Demenz auf Presse-Germany.